www.seile-boehner.de

_____________

Seile - Schnüre - Leinen 

Home Datenschutzerklärung Impressum AGB Widerrufsrecht Kontakt Ihr Warenkorb Versandkosten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von

www.seile-boehner.de
Gabriele Böhner
Mühlberg 21
D- 95194 Regnitzlosau


1. Zustandekommen des Vertrages
Das auf den Internetseiten eingestellte Warensortiment ist nur eine Präsentation. Erst die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot dar. Der Eingang der Bestellung wird durch uns automatisch per E-Mail bestätigt. Danach erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung. Erst mit dieser kommt der Vertrag zustande.

2. Lieferung

2.1 Lieferzeit
Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt innerhalb von 7-10 Tagen. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrages an durch Sie an Ihr überweisendes Kreditinstitut. Sie endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

2.2 Mindestbestellwerte
Bei Bestellungen von Artikeln, deren Artikelnummer mit

"L" (z.B. L 01072 0600)
beginnt, beträgt der Mindestbestellwert
€ 25,00
pro Artikel . Nur für Meterware gültig.
Bei Bestellungen, deren Gesamtwarenbestellwert unter 200 € liegt,
berechnen wir einen Zuschlag von 15 €.

2.3 Länderausschluss
Wir liefern nur in folgende Länder: Deutschland, Belgien, Dänemark (ohne Grönland, Färöer Inseln), Frankreich (ohne Überseegebiete), Italien, Luxemburg, Niederlande (ohne Überseegebiete), Österreich, Spanien (ohne Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla) und Tschechien.

2.4 Wareneigenschaften
Farbeindrücke der Ware können von den Abbildungen im Shop abweichen.

3.0 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

4. Preise und Nebenkosten
Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro zzgl. der jeweiligen Versandkosten und beinhalten die derzeitig gültige gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%.

5. Zahlungsmöglichkeiten
Zahlung nur per Vorkasse (Überweisung)
Damit wir unsere Produkte günstig an Sie weitergeben können, verzichten wir auf jegliche Möglichkeiten der Kartenzahlung (Visa, Eurocard, American Express, usw.). Diese sind immer mit Kosten verbunden und würden sich somit immer im Verkaufspreis niederschlagen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

6. Gewährleistung
Der Kunde hat bei Lieferung mangelhafter Ware die gesetzlichen Mängelhaftungsansprüche.

7. Sonderregelungen bei Verträgen mit Kaufleuten

7.1 Anwendbares Recht
Bei Verträgen mit Kaufleuten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

7.2. Gerichtsstand
Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der Firma, Hof /Saale, vereinbart.

8. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

9. Datenschutz
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet.
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Verlangen an:

www.seile-boehner.de
Gabriele Böhner
Mühlberg 21
D- 95194 Regnitzlosau
Deutschland
Telefon: 0049-09294-94194
E-Mail: info[@]der-boehner.de

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut).
In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.